Werkstatt

Nach vielen Jahren in Deutschland baut Peter Greiner seine Instrumente jetzt vorwiegend in einer Werkstatt in London Hampstead.
Hampstead ist traditionell ein Stadtteil, in dem sich über die Jahre viele Intelektuelle, Schriftsteller, Maler und Musiker angesiedelt haben.Daneben zeichnet sich Hampstead durch seinen dörflichen Charakter in einer charmant grünen Umgebung aus.

Beheimatet in den ehemaligen Stallungen des 1704 erbauten “Burgh House” im historischen Ortskern von Hampstead, hat sich das Livingstone Studio als pulsierende Kulturstätte in London etabliert. Neben den international bekannten Geigenbauern Stefan Peter Greiner und Robert Brewer Young hat auch die traditionsreiche Fa. W.E. Hill & Sons hier ihren Firmensitz. Außerdem finden sich hier auch die Ateliers von renommierten Textil Designern und Kunst Photographen. Der zentrale Raum des Studios, der so genannte Greenroom, dient als Proben und Konzertraum, sowie als Tageslicht Portrait Studio.

Das Livingstone Studio ist ein in seiner Art einmaliger Treffpunkt für grenzüberschreitende Zusammenarbeit und künstlerischen Austausch. Besucher sind herzlich willkommen, um einen Termin zu vereinbaren bitte senden Sie eine Anfrage an studio@lstudio.london.

Die Herstellung einer seiner Geigen kann erfahrungsgemäß bis zu 2 Jahren dauern, dabei arbeite er parallel an etwa 20 Instrumenten in verschiedenen Stadien.

Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es nach wie vor eine lange Warteliste für die Instrumente von Peter Greiner.
Viele Faktoren, wie zum Beispiel die Dauer, die der Lack zum trocknen benötigt, lassen sich nicht genau vorherbestimmen. Aus diesen Gründen kann der Zeitpunkt der Fertigstellung eines Instruments oft nicht genau angeben werden.
Für Musiker, die verlässlicher planen wollen, bietet J&A Beares in London und Susan Brunnert in Bonn eine begrenzte Anzahl von Greiner Instrumenten zum Sofortkauf an.
Für mehr Informationen über die Kaufmöglichkeiten eines Greiner-Instruments besuchen Sie bitte die Anfrage-Seite.

 

scroll down